Video: Balkon Oberbayern
 


LechErlebnisweg
Landsberg - Füssen

 
  Die Orte am Wege
Zollhaus
17 km
Landsberg
44 km
Schongau
27 km
Lechbruck
26 km
Fuessen
  Interessante Links
Wandern ohne Gepäck
Wanderbares Deutschland
Wanderbares
Bayern
König-Ludwig-Weg
Starnberg - Füssen
Prälatenweg
Marktoberdorf-Kochel
Tourismusverband
Pfaffenwinkel
  Wanderkarten
Kompasswanderkarten
Nr.189 Landsberg
Nr. 179
Pfaffenwinkel
Nr. 4, Füssen
Wegbeschreibung
Gepäcktransporte


Das Buch zum Weg:
LechErlebnisweg von
Christel Blankenstein
Verlag Berg & Tal
ISBN: 978-3-939499-43-5

 
Der Lech-Höhenweg von Landsberg nach Füssen wurde im Jahre 1979 eröffnet. Ausgangspunkt ist seit einigen Jahren das in landschaftlich schöner Lage nördlich von Landsberg liegende Restaurant "Zollhaus".

1. Wandertag

Von Landsberg aus nimmt man die Regionalbahn Richtung Augsburg und steigt in Klosterlechfeld aus. Von hier sind es 3 km bis zum Zollhaus.


Von hier geht es zum Naturfreundehaus "Oskar-Weinert-Hütte"und nach Kaufering und Landsberg.







 

2. Wandertag
Von Landsberg führt der Weg durch den Wildpark nach Mundraching und Lechmühlen, vorbei an einem Marterl, das an einen der letzen Lechflösser erinnert, 16 km






3. Wandertag

Von Hohenwart wieder auf dem Ostuferweg Richtung Epfach.
Einen herrlichen Überblick erhält der Wanderer vom "Balkon Oberbayerns"vor Epfach.


Hier siedelten schon die Römer im ehemaigen Abodiacum, 8 km


Weiter geht es auf einem Uferweg an der Lechstaustufe entlang nach Kinsau, 7 km und auf einer


Hochuferterrasse nach Hohenfurch, 5 km.




An der St. Ursula Kapelle vorbei
führt der Weg durch den Hochwald und an einer Lechuferkante entlang nach Schongau, 6 km.
Von hier empfiehlt sich ein Abstecher zur sehenswerten romanischen Basilika in Altenstadt.


4. Wandertag
Von Schongau nach Burggen, 10 km, und über den Weiler Dessau nach Urspring, 9 km.



5. Wandertag

Von Urspring auf einen Hangrücken hinauf mit herrlicher Sicht in die Allgäuer Berge


zum Forggensee hinunter und auf dem Uferweg in die alte baeyerische Grenzstadt Füssen.



Blick vom Aussichtsberg "Buchberg" zwischen Prem und Zwieselried, Foto: Bertold Jetschke, Sony,Cybershot
 
  Unsere Internetseiten zum
Thema Radeln
  Unsere Internetseiten zum
Thema Wandern
Anmeldeformular, bitte
ausdrucken und absenden
Wander-Angebote
  Reisebedingungen Wander-Ideen
Kontakt (E-Mail Adresse) Wandern ohne Gepäck
Touristik-Institut Landsberg König-Ludwig-Weg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
FAX: 4913
   






Konzept:
Die Touristik-Idee
www.touristik-i.de
Bertold und Dr. Anja Jetschke
Postfach 10 13 13, 86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20, FAX: 4913
E-Mail:
info@touristik-i.de

Hinweis: Aus dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98) des Landgerichts Hamburg geht hervor, dass man durch das Setzen eines Links auf fremde Webseiten die Inhalte dieser Seiten mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert.
Für alle Links unserer Homepage gilt daher: Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, zu denen wir einen Link gesetzt haben. Die Touristik-Idee distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen


zurück zur Alpenlandtouristik

zurück zur Touristik-Idee